powerded by www.buchreport.de
i

Welcher Urheberschutz gilt für Fotografien?

Fotos sind durch die Verbreitung der digitalen Fotografie und der Handys mit integrierter Kamera mittlerweile fester Bestandteil des medialen Alltags. Millionen Bilder entstehen jeden Tag und werden durch das Internet verbreitet. Allerdings müssen Publisher dabei das Urheberrecht für diese Fotos beachten.
  Urheberrecht bei Fotos – kurz und kompakt Durch das Urheberrecht werden Fotos und die entsprechenden Fotografen geschützt. Damit erhält der Urheber ...

Journalismus ohne Verlag bei Publish.org

Für Journalisten ist es inzwischen üblich, sich nicht allein auf Verlage zu stützen. Immer öfter explorieren sie systematisch die Gesetze des Internets und des digitalen Publizierens, um Reichweite und Erlöse...



Auf der Suche nach dem unbekannten Schrift-Font

Sie suchen eine Web-Schrift, die einer anderen möglichst ähnlich sieht? Da können Sie unter Umständen lange suchen. – Redakteure und Gestalter kennen dieses Problem. Es stellt sich zum Beispiel, wenn sie außerhalb...



Was macht Ihre Überschriften unwiderstehlich? Die 14 besten Tipps

Schreiben ist schwierig, Überschriften schreiben ist schwieriger. Das weiß jeder, der regelmäßig und unter Zeitdruck überzeugende Texte fertigen ...



Medien im Social-Media-Zeitalter müssen senden und empfangen können

Medienbetriebe haben sich über Jahrhunderte als „Absender“ von Informationen begriffen. Im Social-Media-Zeitalter müssen sie ihre Empfänger-Qualitäten ...


Nach Open Access – das neue Positionsspiel im Science Publishing

Open Access fegt durch die Wissenschaft wie ein Herbststurm. Politik, Bibliotheken und Scientific Community sind sich ziemlich einig hinsichtlich der ...

weitere Meldungen aus dem Bereich Redaktion/Lektorat