powerded by www.buchreport.de
i


Deutsche fürchten um die Jobs ihrer Mitmenschen

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland denkt, dass durch die Digitalisierung Jobs vernichtet werden – nur nicht der eigene. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die sich mit der Einstellung der Deutschen zu den Themen Automation und künstliche Intelligenz beschäftigt.


Zwei Drittel der Deutschen glauben an das Überleben ihrer Branche, während ein Großteil gleichzeitig davon überzeugt ist, dass die Digitalisierung für andere Branchenzweige ...


DSGVO – Das ändert sich für Nutzer bei Google

Google hat sich dazu geäußert, wie der Konzern die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 endgültig in Kraft tritt, einhalten will.


Einiges davon betrifft...


No-Gos im Verkauf: 50 Dinge, die Verkäufer einfach nicht mehr tun sollten

Nicht zum Job stehen, schlecht vorbereitet beim Kunden erscheinen, ein „Nein“ nicht gelten lassen, Rudel bilden, sich nur für den Abschluss interessieren ...


Wo Facebook hilft, Gewalt zu schüren

Westliche Gesellschaften driften auseinander, und Unterprivilegierte wenden sich stärker denn je gegen ihre gleichfalls unterprivilegierten „Rivalen“. ...



Warum wir zu oft „Ja“ und zu wenig „Nein“ sagen

Oft tun wir Dinge, die von uns „erwartet“ werden – mit dem Ziel, andere Menschen glücklich zu machen und von Ihnen Anerkennung zu bekommen. ...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Menschen