powerded by www.buchreport.de
i


Wer kauft mobil ein – und was?

E-Commerce setzt sich auch im Mobile Computing mehr und mehr durch.Wie vor 15 Jahren am Desktop, so steigen die Anteile mobiler Shopper heute explosionsartig an. Das war zu vermuten, nun ist es belegt.


Eine repräsentative Umfrage des Cashback-Anbieters Shoop ergab, dass unglaubliche 56 Prozent der Deutschen wenigstens einmal im Monat vom Handy oder Tablet aus einkaufen. Für mehr als die Hälfte der 18- bis 39-jährigen ist das Smartphone selbstverständliches ...


Web-Anbieter können sich mit Datensicherheit bei Kunden profilieren

Der Deutsche ist ein widersprüchliches Wesen: viele gönnen ihrer eigenen privaten Internet-Ausrüstung nur minimalen Schutz vor Cyber-Attacken. Aber den Unternehmen, bei denen sie kaufen oder denen sie aus anderen Gründen ihre persönlichen Daten überlassen, trauen die wenigsten User genügend Kompetenz bei der Cyber-Abwehr zu. Eine echte Vertrauenskrise, die kluge Publisher für sich nutzen können.


Nur jeder Fünfte fühlt sich über die Folgen von ...


Online-PR – alter Hut oder Evergreen?

Online-PR als Mittel zur besseren Sichtbarkeit im Internet ist in den letzten Jahren aus den Schlagzeilen geraten. Agenturen und Plattformanbieter behaupten nach wie vor die Relevanz dieser Form des Marketings, die zum Verlag mit seiner Aufmerksamkeit für gute Texte gut passt. Dienstleister Adenion hat nachgemessen, wie wirksam Online-PR heute ist.


Die „Sichtbarkeitsstudie 2017“ von Adenion versucht einen weiten Blick auf den Markt und präsentiert ...


Sonntagsöffnung ja oder nein? Was die Fakten sagen

Sollen Geschäfte auch sonntags öffnen, damit der stationäre Handel im Wettbewerb mit dem E-Commerce bessere Chancen hat? Die Diskussion wird nicht nur sehr emotional, sondern auch mit unzureichendem Bezug auf die Fakten geführt. Ein faktensatter Überblick über das tatsächliche Konsum-Geschehen sonntags und an den anderen Tagen.
Tatsächlich finden sich in den zahlreichen Studien Belege für beide Strategien: Sonntagsöffnung und Sonntagsschließung wie ...


Generation Z findet Print gut

Marktforscher Kantar Millward Brown hat die Einstellung der Verbraucher zur Werbung auf verschiedenen Plattformen international abgefragt. Die Ergebnisse hat er für jede Alterskohorte separat und grafisch gefällig aufbereitet. Per Dropdown kann sogar das Land vorgewählt werden. Kleine Überraschung für viele: Print steht bei den Millennials, also den um das Jahr 2000 Geborenen, gar nicht so schlecht im Kurs.


Primär gilt dies für Werbung in Zeitungen. ...


Längst überfällig: WhatsApp in der Unternehmens-Kommunikation

WhatsApp ist längst kein privater Kanal mehr. Auch Unternehmen nutzen die App zur Kundenkommunikation. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten.
   WhatsApp ist kein Messenger-Dienst mehr, der nur dem Austausch von privaten Informationen mit Freunden vorbehalten ist. Immer mehr Unternehmen setzen auf die App als Kommunikationskanal und eine Business-Version des Messenger-Dienstes befindet sich im Testlauf. Dennoch gibt es noch Potenzial nach oben, wie ...


Die Medien aus Bürgersicht: überwiegend fragwürdig

Das Vertrauen in Europa scheint an einem Tiefpunkt angekommen. Dieser Vertrauens-Verlust betrifft nicht nur die politischen Institutionen. Verschwörungstheorien, Ablehnung und Hass machen die Runde – nicht nur bei den oft beschworenen „Abgehängten“. Zu den betroffenen Institutionen gehören auch die Medien. Deren wichtigstes Kapital – die Glaubwürdigkeit – ist ihnen in einigen europäischen Staaten fast völlig abhanden gekommen. Wo steht Deutschland im „Ranking ...


Wegbereiter für die ­Digitalisierung

Damit die Digitalisierung gelingt, müssen alle im Unternehmen an einem Strang ziehen. Wichtig ist eine realistische Einschätzung der eigenen Situation. Außerdem sollten Fehler vermieden werden.


Roboter als Jobkiller, Arbeitstage mit beruflichen Mails bis weit in den Feierabend, der rasante Umbruch bei etablierten Geschäftsmodellen: Die Auswirkungen der digitalen Revolution setzen viele Menschen unter Druck. Dennoch sind europaweit die meisten ...

Printwerbung nervt weniger, sagt die Verbraucherforschung

Mal stört Werbung, mal bringt sie dem Verbraucher wertvolle Information. Unterstellen wir mal, es strahle auf die Kaufbereitschaft aus, ob eine Werbung den Verbraucher stört, dann können Print-Werbekanäle einen gewichtigen Vorteil für sich verbuchen: sie nerven weniger. Wer also für sein Marken-Image werben will, kommt um gedruckte Werbung nicht herum.
Die alt etablierte Postwurfsendung – inclusive Versandhauskatalog – empfinden die Verbraucher mehrheitlich ...


Ältere Menschen fürchten Digitalisierung

Speziell ältere Bürger in Deutschland betrachten die Digitalisierung äußerst kritisch oder fürchten sie sogar. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Branchenverbandes Bitkom hervor.


Gut jeder dritte Deutsche betrachtet die Digitalisierung laut einer Umfrage kritisch. Wie eine repräsentative Studie des IT-Verbands Bitkom ergab, sehen 60 Prozent im digitalen Wandel eher eine Chance, dagegen sieht mehr als ein Drittel (36 Prozent) eher ...


Das sind die wertvollsten Marken der Welt

Die wertvollste Marke der Welt ist Google. Auf den Plätzen zwei bis fünf landen mit Apple, Microsoft, Amazon und Facebook ebenfalls Tech-Unternehmen. Insgesamt machen sie ein Viertel des gesamten Markenwertes aus.
   Google ist mit 245,6 Milliarden US-Dollar das zweite Mal in Folge das wertvollste Unternehmen der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Markenwert-Ranking Brand Z von Kantar Millward Brown. Der Internet-Riese steigerte damit seinen ...


So süchtig ist die Millennial-Generation nach Smartphones

Die Smartphone-Abhängigkeit nimmt weltweit insbesondere unter jungen Menschen massiv zu. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Mobile-Anbieters B2X, die in Kooperation mit Prof. Dr. Anton Meyer vom Institut für Marketing und Prof. Dr. Thomas Hess vom Institut für Neue Medien an der Ludwig-Maximilians-Universität München durchgeführt wurde.


Die Studie "Smartphone- und IoT-Verbrauchertrends 2017", für die mehr als 2.600 Menschen ...