powerded by www.buchreport.de
i
IT/Herstellung, Management, Pubiz-Newsletter

Druckindustrie:

Springer lässt in Online-Druckerei investieren

Project A Ventures, der mit Geldern der Otto-Gruppe und des Springer-Konzerns agierende Frühphaseninvestor und operative Venture Capital-Fonds, investiert in eine der größten europäischen Online-Druckereien.

 

Project A Ventures hat sich im Sommer 2016 zum 5-jährigen Gründungsjubiläum personell neu aufgestellt und einen neuen Co-Investor ins Netzwerk aufgenommen, die von C & A kontrollierte Bregal. Project A profitiert davon, "dass Private Equity Investoren (noch) so wenig Ahnung vom Online-Geschäft haben", sagt dazu Jochen Krisch vom Informationsdienst excitingcommerce.

Aus dem Bregal-Portfolio kommt auch die von Walter Meyer gegründete neue Beteiligung OnlinePrinters. Diese ist aus der Druckerei Meyer in Neustadt/Aisch (Franken) hervorgegangen und bereits 2004 mit einem eigenen Webshop gestartet. Sie war bereits zuvor in Private Equity-Hand und liefert sich einen Wettstreit mit Flyeralarm, das zuletzt Umsätze von "mehr als 300 Mio. Euro" ausgewiesen hat.

OnlinePrinters ist in etwa 30 europäischen Ländern aktiv, in Deutschland unter dem Namen diedruckerei.de.

05. Dezember 2016