powerded by www.buchreport.de
i
IT/Herstellung, Menschen, Top-Rankings, Pubiz-Newsletter

IT Security

Mehr Sicherheit auf dem Smartphone – 15 Tipps

Smartphones sind eigentlich keine Telefone mehr. Das zeigen junge Menschen, die das Telefonieren fast völlig verlernt haben. Smartphones sind Taschencomputer. Und wie jeder Computer müssen sie abgesichert werden; Menschen, die ein Smartphone für ein Telefon halten, vergessen dies manchmal.

 

Während die meisten Nutzer ihr Notebook vor Angriffen und Datenklau schützen, sind die Daten auf ihren Smartphones oftmals weniger gut gesichert.

Die Möglichkeiten des Angriffs auf ein Smartphone sind vielfältig und reichen vom dreisten Diebstahl über das gezielte „Aufknacken“ eines Smartphones bis hin zum Einschleusen von Schadsoftware, über die sich diverse sensible und private Daten wie Passwörter, Bewegungsdaten, Fotos und mehr via Internetverbindung abgreifen lassen, ohne dass der ahnungslose Besitzer etwas davon mitbekommt.

Wer 15 wichtige Grundsätze beherzigt, hat erheblich an Sicherheit hinzugewonnen.

 

 

Zum vollständigen Beitrag auf Opens external link in new windowt3n.de

 

 

Foto: Opens external link in new windowPixabay

03. Januar 2018