powerded by www.buchreport.de
i
Management, Redaktion/Lektorat, Top-Rankings, Pubiz-Newsletter

Medienwandel

Die zwölf Todsünden des Managements im digitalen Zeitalter

Digitale Produkte, analoges Denken im Management? – Das funktioniert nicht, ist sich Martin Oswald, Leiter Online und Stellvertretender Chefredakteur des St.Galler Tagblatts, sicher. Welchen Mindshift Führungskräfte im digitalen Medienbusiness vollziehen müssen, das beschreibt Oswald anhand von 12 Management-Todsünden. Warum diese sich nicht erst im Jenseits rächen.

 

Aus Martin Oswalds digitalem „Katechismus“:

Sünde 2: Macht mit Wissen gleichsetzen. „Die Geschäftsleitung will, dass wir die Farben in der App anpassen. Das Rot gefällt ihnen nicht.“

Sünde 3: Sparen, ohne zu investieren. „Kosten senken macht alle munter.“

Sünde 10: Hierarchie statt Empowerment. „Mein Chef hat gesagt…“

(GL)   

Zum Beitrag auf medium.com

 

Bild: Opens external link in new windowUnsplash

10. Mai 2018