powerded by www.buchreport.de
i


Sexismus in der Fachinformation – ein Selbstversuch

Ein Fachjournalist schreibt einen Beitrag über Genforschung. In ihm kommen sieben Menschen zu Wort: fünf Wissenschaftler, ein Historiker und eine Person, die vom Leben mit einem behinderten Kind erzählt. Einer dieser Menschen ist eine Frau. Raten Sie, wer!
Sexismus in der Fachinformation ist Realität und eine Gefahr. Denn geschlechtsspezifische Vorurteile wirken dort am nachhaltigsten, wo sie den Akteuren gar nicht bewusst sind und deren Selbstbild widersprechen. ...


Die erfolgreichsten Chefredakteure auf Social Media

Chefredakteure sind für Reichweite zuständig. Im Zeitalter von Social Media erhält der Begriff für sie eine doppelte Bedeutung. Neben der Reichweite, die sie mit ihrem Blatt für ihren Arbeitgeber erzeugen, haben...

Termine 2018 für die Publishing- und Digitalbranche

Save the date! Auch 2018 wartet mit einer ganzen Reihe etablierter und neuer Kongresse, Konferenzen oder Messen auf.
Aktualisierungsstand ...


Google weiß, welche Bilder Sie lieben werden

Google treibt seine Arbeit an künstlicher Intelligenz voran: Das neue System NIMA kann Bilder nicht nur technisch, sondern auch ästhetisch bewerten ...

Ihre E-Mails mit 1 Tastaturbefehl weihnachtlich schmücken

E-Mail-Texte und Betreffzeilen lassen sich rasch und simpel mit kleinen, zeilenhohen Grafiken schmücken. Wenn Sie Ihren E-Mails, die Sie vor Weihnachten ...

Welcher Urheberschutz gilt für Fotografien?

Fotos sind durch die Verbreitung der digitalen Fotografie und der Handys mit integrierter Kamera mittlerweile fester Bestandteil des medialen Alltags. ...

Journalismus ohne Verlag bei Publish.org

Für Journalisten ist es inzwischen üblich, sich nicht allein auf Verlage zu stützen. Immer öfter explorieren sie systematisch die Gesetze des ...

weitere Meldungen aus dem Bereich Redaktion/Lektorat