powerded by www.buchreport.de
i


Kunden-Targeting – von der Demographie zur Psychographie

Wie erreichen Marketing und Vertrieb möglichst frei von Streuverlusten die anvisierten Zielgruppen? Anhand von soziodemografischen Merkmalen wie Alter, Geschlecht, Familienstatus oder Wohnort, sagen klassische Modelle. Webtechnologien ermöglichen es inzwischen, die bisher angewandte Segmentierung um zwei weitere Dimensionen zu erweitern: die Persönlichkeit und das Verhalten eines Kunden. Interview mit Joost van Treeck, Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule ...



Auskunftsrecht nach DSGVO – der richtige Umgang mit dem »Folter-Fragebogen«

Der Countdown zur „Scharfschaltung“ der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) läuft. Verbunden mit der neuen DSGVO ist ein erweitertes Auskunftsrecht einzelner Personen über seine bei einem Anbieter gespeicherten...


Wie Amazon der Lieferkostenfalle entgeht

Die Lieferkosten im E-Commerce steigen massiv: für Amazon allein in 2017 um 43 %, wenn man dem US-Finanzanalysten Bloomberg glauben darf. Das bedeutet ...



Checkliste »Customer Relationship Management für kleine und mittlere Unternehmen«

Angebote und Prozesse stets an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zunehmend von Bedeutung. ...

PayPal und Rechnungskauf bleiben in Deutschland die Favoriten der E-Shopper

Die Zahl der in Deutschland verfügbaren Verfahren zum Online-Payment geht in die Hunderte. Anbieter verabschieden sich vom Markt, noch mehr neue ...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Vertrieb