powerded by www.buchreport.de
i


War der Hype um die Shopper-Schachteln verfrüht?

Es gab eine Zeit, da sahen Paketboxen aus wie die Lösung eines verbreiteten Problems beim Wachstum des E-Commerce in Deutschland. Fest an der Haustür montierte verschließbare Kästen oder Säcke sollten es den Zustellern ermöglichen, bestellte Ware indirekt in die Obhut der Empfänger zu geben. So sollten noch ein paar Prozent Akzeptanz für das Bestellen im Versand gewonnen werden. Gut ausgedacht, aber der Teufel steckt im Detail. Dies wurde ziemlich schnell klar. Ein ...


Der simpelste Kniff, um Kunden zum Check-out zu lotsen

Wer sich mit der langen Reise des Kunden Richtung Einkauf im Onlineshop beschäftigt, der landet zwangsläufig auch immer beim Check-out, will dort die Website für den finalen Klick optimieren. Doch die Optimierung...



Der Kunde von morgen – gläsern und zufrieden?

Es ist das große Projekt von Amazon, den Kunden völlig transparent und voraussagbar zu machen. Weltweit arbeiten Hunderte von Forschungsgruppen und Unternehmen an diesem Ziel. Künstliche Intelligenz hilft ihnen auf...


Selbstpubliziertes nun auf dem größten Büchermarktplatz zu kaufen

Verlags- und Selfpublishing-Dienstleister Books on Demand baut sein Vertriebsnetz weiter aus. Als erster Self-Publishing-Dienstleister hat BoD ...


Stabil – Sortimentsbuchhandel liegt auf geradem Kurs, sagt IFH Köln

Die Hausaufgaben erfolgreich erledigt oder Ruhe vor dem nächsten digitalen Sturm? – Wie auch immer es sich verhalten mag: Das Kölner Institut für ...


Google will Publisher bei der Abonnentenwerbung unterstützen

Verlage und Google sind sich einig – nach langer Zeit endlich einmal wieder. Es geht um Suchergebnisse von Medienunternehmen, die Abonnements ...



Publishers' Summit 2017 mit Speakern internationaler Top-Konzerne

Der Publishers' Summit 2017 am 6. und 7. November 2017 thematisiert den radikalen Wandel der Geschäfts- und Arbeitswelt, der Unternehmen aller ...



Worauf man beim Shop-Checkout achten sollte

So wird viel Geld vernichtet – auch in Verlags-Shops: Kurz vor der Kasse springen viele Kunden wieder ab. Die Gründe können vielfältig sein ...

Mit Leidenschaft zum erfolgreichen E-Commerce

Die meisten Verlage haben einen Online-Shop. Dort bieten sie ihr Programm zum Kauf an. Aber die wenigsten Verlage tun dies gern. Die Umsätze – ...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Vertrieb