powerded by www.buchreport.de
i


Der »Paket-Infarkt« kommt!

Sie planen, zum Weihnachtsfest Geschenke im Internet zu kaufen? Damit sind Sie nicht allein. Onlinehändler machen bis zu 50 % ihres Jahresumsatzes im November und Dezember. Für 2017 rechnen sie mit einem Umsatzschub von 10 %. Die Paketdienste, verantwortlich für die letzte Meile, sind unvorbereitet, behauptet zum Beispiel das Kölner „Institut für Handelsforschung“. Es wird zum „Paket-Infarkt“ kommen. Und Sie werden zu den Leidtragenden zählen.
   Insgesamt ...


64 % – digitale Erwerbungsetats der Bibiliotheken wachsen weiter

Nach einer neuen Studie, die die November-Ausgabe der Bibliothekszeitschrift „Library Essentials" zitiert, investieren deutsche Universitätsbibliotheken im Schnitt 64 % ihres Erwerbungsetats in elektronische Medien....


Who is Who bei Bitcoin & Co.?

Kryptowährungen wie der Bitcoin erleben einen Boom. Der Wechselkurs eines Bitcoin liegt bei schwindelerregenden 6500 US-Dollar. Wer spielt neben dem Bitcoin noch eine Rolle im Markt?


Alle im Umlauf...


Neues Verpackungsgesetz bringt Abmahnrisiken

Wer immer gewerblich Waren versendet, für den hat der Gesetzgeber etwas Neues: das Verpackungsgesetz. Es tritt am 1. Januar 2019 in Kraft und löst ...


Der digitale Deutsche und das Geld

Rechtzeitig zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts 2017 hat sich die Postbank die Deutschen und ihre Onlineshopping-Gewohnheiten angesehen. Und fand ...

Bitcoins für Abos

Wer wissen will, wie sich Bitcoins „anfühlen“, für den hat sich der Hannoveraner Yeebase-Verlag etwas ausgedacht. Neue Abonnenten des Yeebase-Magazins ...


Nach Open Access – das neue Positionsspiel im Science Publishing

Open Access fegt durch die Wissenschaft wie ein Herbststurm. Politik, Bibliotheken und Scientific Community sind sich ziemlich einig hinsichtlich der ...


Ist Amazons Niedergang nur eine Frage der Zeit?

„What goes up must come down.“ Diese simple, durch Jahrtausende erprobte Weisheit könnte sich auch an Amazon (und an den anderen Netzgiganten) ...



Kostenloses Webinar: E-Mails rechts- und revisionssicher archivieren

Schon seit Anfang 2017 müssen Unternehmen ihren E-Mail-Verkehr – soweit er kaufmännischen Charakter hat – revisionssicher für gesetzlich ...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Vertrieb