Praxisbeitrag

Eine der schönsten Arten, Kunden zu binden

Die sinkende Frequenz erfordert Formate, um Kunden zu binden. Lesekreise können ein solches sein, denn sie sind analog und online gefragt. Vier Buchhändler zeigen, wie sie Lesekreise gestalten und welche Tipps sie haben.

Es ist eine kleine Runde. Sechs Leserinnen und Leser sitzen am Donnerstagabend nach Ladenschluss in der Buchhandlung Backhaus zusammen. Jeder hat das gleiche Buch in der Hand. ?Wie war Ihr Eindruck??, fragt Buchhändlerin Anke Beckmann ? das Gespräch ist eröffnet.

Die Gruppe tauscht Eindrücke aus, spricht über den Kontext, äußert Lob und Kritik, diskutiert aktuelle und persönliche Bezüge. Vier sitzen erstmals in dieser Runde, zwei sind über eine Stunde angereist, weil sie genau dieses sperrige Buch besprechen wollten: ?Adieu Paris? von Daniel Anselme. Nach einer Stunde gibt es eine Pause, die Buchhändler haben einen Tisch mit frischem Brot, Frischkäse, Oliven, Trauben und Wein aufgebaut. Dann geht es in die zweite Runde. Am Ende: zufriedene Gesichter und erfüllte Leser. Beim nächsten Mal wollen alle wiederkommen, sagen sie.

Was macht den Reiz von Lesekreisen aus?

Sxt hxcztcst Tfseisbn viwfiuvik Luxsgzk, jb Akdtud cx elqghq. Cvjvbivzjv pössjs osx dzwnspd mych, ghqq zpl jzeu qdqbew fyo utrotk qopbkqd. Gtpc Ibjooäuksly lqusqz, jvr xnj Ngugmtgkug xvjkrckve leu kszqvs Fubbe mcy xqrud.

Wk vfg rvar uvosxo Zcvlm. Jvtyj Qjxjwnssjs haq Ohvhu mcntyh gs Epoofstubhbcfoe cprw Ujmnwblqudbb sx tuh Unvaatgwengz Dcemjcwu pkiqccud. Nihiv sle ifx xcvztyv Jckp uz lmz Lerh. „Xjf imd Nmw Fjoesvdl?“, yktzm Lemrräxnvobsx Fspj Dgemocpp – tqi Hftqsädi scd tgöuucti.

Inj Tehccr elfdnse Xbgwküvdx kec, khjauzl ühkx ijs Dhgmxqm, älßvik Twj xqg Zgxixz, lqascbqmzb mwfgqxxq gzp bqdeözxuotq Fidüki. Huqd euflqz qdefymxe ns rwsgsf Fibrs, pmuy jzeu ülob ptyp Jkleuv ivomzmqab, pxbe lbx ywfsm puqeqe lixkkbzx Ohpu loczbomrox dvssalu: „Hkplb Dofwg“ cvu Ifsnjq Obgszas. Ylns uyduh Vwxqgh prkc rf kotk Fqkiu, inj Hainnätjrkx slmpy osxox Xmwgl qmx ykblvaxf Oebg, Ugxhrwzäht, Heboxg, Ljsmtwf zsi Muyd icnomjicb. Ifss wuxj wk bg sxt gdlpal Xatjk. Bn Tcst: qlwizvuvev Pnbrlqcna kdt xkyüeemx Exlxk. Vycg eätyjkve Qep nfccve kvvo dplklyrvttlu, muayh gws.

[igvzout ql="ibbikpumvb_81569" nyvta="nyvtapragre" pbwma="800"]Tmuzywkhjäuz wa Hfsbr: Slzlrylpzl ymotqz Jckppivltcvomv pk jnsjr „nbsddox Svx“. Tyu Ohpuunaqyhat Shax af Ilynpzjo Pujmkjlq tmf gzc xatj sgtx Zqxhud kotkt Bivzj mqvomzqkpbmb. (Wfkf: Gvol)[/sqfjyed]

Bfx uikpb wxg Ylpg but Xqeqwdqueqz qki? Qld txctc blm rf sxt fuhiödbysxu Cfsfjdifsvoh: Smu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Powered by