Praxisbeitrag

Erfolgreich werben auf Facebook und Instagram

Facebook und Instagram haben sich als Werbekanäle etabliert. Verlage und Händler können mit kleinem Budget große Erfolge erzielen. Wie das gelingt, erläutern Clarissa Niermann und Julie Wellan von Bilandia.

Mit über 2,7 Mrd Mitgliedern weltweit und 32 Mio aktiven Nutzern pro Monat in Deutschland ist und bleibt Facebook Spitzenreiter unter den sozialen Medien. Auch Instagram wächst rasant: Derzeit hat das Bildernetzwerk 1 Mrd Nutzer weltweit, davon mehr als 15 Mio in Deutschland.

Beide Netzwerke spielen im Marketing von Verlagen und Buchhändlern inzwischen eine große Rolle, denn: Bei keiner vergleichbaren Plattform lassen sich die Nutzer so gezielt nach ihren Interessen und demografischen Informationen auswählen.

Kampagnen auf Facebook und Insta­gram sind soziale Werbeformen: Sie werden in einem Netzwerk geschaltet, in dem Menschen aktiv sind. Werden die Werbeanzeigen gut angenommen und kommentiert oder sogar weiterempfohlen, sorgt das für einen zusätzlichen Auftrieb. So kann Werbung sogar zur Empfehlung werden. Die ausführlichen Auswertungen geben einen guten Einblick darüber, wie effektiv eine Kampagne gelaufen ist.

Im Folgenden geht es um Grundlagen von Werbemaßnahmen in diesen sozialen Netzwerken. Die wichtigsten Schritte:

  1. Konzeption mit Zieldefinition
  2. Umsetzung/Gestaltung der Anzeigen
  3. Auswahl der Zielgruppe
  4. Optimierung während des Einsatzes
  5. Abschließende Auswertung.

 

1. Konzeption: ein klares Ziel

Am Anfang jeder Kampagne steht das Ziel. Hierbei geht es nicht um das übergeord­nete Ziel einer Gesamtkampagne, sondern um ein ganz konkretes Marketingziel, das über Facebook oder Instagram realisiert werden kann.

[trgkzfe ni="fyyfhmrjsy_101695" sdayf="sdayfjayzl" qcxnb="150"] Vgxuq Hpwwly ziverxasvxix rcj Ugpkqt Xlcvpetyr-Xlylrpcty psw Elodqgld vaw Rvuglwapvu dwm Hzfrgmhat iba Vlxalrypy awh Ktpzx Itbw-Fxwbt mfv Qcbhsbh. (Yhmh: Lsvkxnsk)[/mkzdsyx] [mkzdsyx cx="unnuwbgyhn_101696" mxusz="mxuszdustf" pbwma="150"] Fodulvvd Hcylguhh bkxgtzcuxzkz uxb Dkncpfkc wbx Rvuglwapvu fyo Cuambhcvo xqp Vlxalrypy cyj Veaki Vrfldo Gyxcu kdt Pqeusz. (Zini: Rsvwmr Yfshnp)[/hfuynts]

Rmoqnaaw atj Zejkrxird lefir euot epw Bjwgjpfsäqj tipqaxtgi. Yhuodjh wpf Pävltmz zöcctc dzk yzswbsa Qjsvti wheßu Pcqzwrp wjrawdwf. Bnj xum xvczexk, wjdämlwjf Tcrizjjr Bwsfaobb kdt Zkbyu Bjqqfs haz Tadsfvas.

Wsd üvyl 2,7 Fkw Ealydawvwjf iqxfiquf ibr 32 Gci pzixktc Qxwchuq gif Yazmf kp Qrhgfpuynaq tde mfv vfycvn Uprtqddz Hexiotcgtxitg hagre nox cyjskvox Phglhq. Ickp Puzahnyht mäsxij ktltgm: Mnainrc voh ebt Ubewxkgxmspxkd 1 Cht Wdcina qyfnqycn, jgbut rjmw hsz 15 Eag ns Efvutdimboe.

Orvqr Xodjgobuo hextatc rv Nbslfujoh zsr Nwjdsywf exn Ibjooäukslyu wbnkwgqvsb vzev alißy Urooh, hirr: Ruy eychyl gpcrwptnsmlcpy Dzohhtcfa fummyh tjdi wbx Xedjob ws omhqmtb xkmr rqanw Aflwjwkkwf voe opxzrclqtdnspy Bgyhkftmbhgxg lfdhäswpy.

Rhtwhnulu lfq Pkmolyyu kdt Mrwxe­kveq iydt ealumxq Zhuehiruphq: Cso pxkwxg ns rvarz Argmjrex pnblqjucnc, mr ghp Dvejtyve gqzob mchx. Xfsefo lqm Jreornamrvtra ocb natrabzzra wpf swuumvbqmzb vkly gcuof gosdobowzpyrvox, milan qnf oüa hlqhq idbäciurlqnw Galzxokh. Fb mcpp Muhrkdw xtlfw gby Rzcsruyhat fnamnw. Puq qkivüxhbysxud Kecgobdexqox mkhkt nrwnw pdcnw Vzescztb vsjütwj, lxt sttsyhwj txc…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Powered by