Webinar-Video

Lernhilfen erfolgreich einkaufen, präsentieren und verkaufen

Der Nachmittagsmarkt boomt. Nie zuvor haben so viele Schülerinnen und Schüler Nachhilfe in Anspruch genommen – bereits Grundschüler besuchen Nachhilfekurse. Eltern sind mehr als früher bereit, für die Bildung ihrer Kinder in Kurse und Lernhilfen zu investieren. Gleichzeitig prognostiziert die Bertelsmann-Stiftung rasant steigende Schülerzahlen. Lernhilfen sind heute und in den nächsten Jahren ein sicheres Wachstumssegment für den stationären Buchhandel.

Doch welche Rahmenbedingungen bestimmen den Erfolg mit Lernhilfen? Wichtig sind u.a. die jahreszeitlich wechselnde Ausrichtung des Sortiments an zentralen Schulereignissen ebenso wie die gute Sichtbarkeit und Auffindbarkeit von Toptiteln. Die Königsdisziplin der Kundenberatung spielt eine gewichtige Rolle für den dauerhaften Erfolg und den Aufbau von Stammkunden, so sind Eltern für eine qualifizierte, umfassende Beratung in der Regel dankbar und vertrauen langfristig „ihrer Buchhandlung“.

Kostenlose Webinar-Reihe für Buchhändler

Die für Buchhändler kostenlose Video-Reihe in Kooperation mit dem Stark-Verlag greift die wichtigsten Erfolgsfaktoren für Lernhilfen im stationären Sortimentsbuchhandel auf: Sortimentsplanung, Sortimentspräsentation und Sortimentsberatung.

In Kooperation mit


Teil 1: Sortimentsplanung und Sortimentspräsentation

Inhalt:

  • Welche Faktoren für die Sortimentszusammenstellung berücksichtigt werden sollten
  • Wie Buchhändler durch regelmäßige Sortimentsanalysen ihr Sortiment optimieren und Lagerkapazität verringern
  • Wie Buchhändler die Auffindbarkeit von Lernhilfen im Regal verbessern und Beratungsaufwand verringern können
  • Wie Sortimenter mit der richtigen Präsentation mehr Umsatz generieren können

Referenten: 

  • Susanne Hepperle ist seit 2001 beim Stark Verlag tätig. Als Sales Managerin ist sie verantwortlich für Sortimentspräsentation und Verkauf bei Messen & Veranstaltungen sowie für die Sortimentsberatung im Buchhandel.
  • Benjamin Doetsch ist Geschäftsführer der Buchhandlung am Kaiser-Eck in Viersen/NRW. Er hat sich erst vor Kurzem dafür entschieden, Lernhilfen in seiner Buchhandlung anzubieten und bereut lediglich, dass er dies nicht schon früher getan hat.
  • Thomas Urmoneit ist Inhaber der Buchhandlung Kreutzer. Die Buchhandlung befindet sich im Herzen der schönen Goldschlägerstadt Schwabach (Mittelfranken) direkt am Marktplatz. Thomas Urmoneit, der das Geschäft in dritter Generation führt, ist mit einem ebenso breiten wie tiefen Lernhilfensortiment sehr erfolgreich.

Hier können Sie die Präsentationsunterlagen herunterladen. 


Teil 2: Sortimentsberatung

Inhalt:

  • Kundentypen und Kundenfragen – ein kurzer Überblick
  • Für jeden Bedarf die passende Lernhilfe – wann empfehle ich welches Produkt?
  • Mehr als nur ein Buch – wie Buchhändler zum Problemlöser ihrer Kunden werden
  • Wie Buchhändler durch Beratung die Umsatzrate je Kunde erhöhen können

Referenten: 

    • Susanne Hepperle ist seit 2001 beim Stark Verlag tätig. Als Sales Managerin ist sie verantwortlich für Sortimentspräsentation und Verkauf bei Messen & Veranstaltungen sowie für die Sortimentsberatung im Buchhandel.
    • Martina Mark ist Sortimentsmanagerin für Lernhilfen in der Buchhandlung Lünebuch im Herzen Lüneburgs. Ideenreich engagiert sie sich seit vielen Jahren erfolgreich für das Segment Lernhilfen. Lünebuch ist zum 3. Mal in Folge Gewinner des Deutschen Buchhandelspreises.
    • Thomas Urmoneit ist Inhaber der Buchhandlung Kreutzer. Die Buchhandlung befindet sich im Herzen der schönen Goldschlägerstadt Schwabach (Mittelfranken) direkt am Marktplatz. Thomas Urmoneit, der das Geschäft in dritter Generation führt, ist mit einem ebenso breiten wie tiefen Lernhilfensortiment sehr erfolgreich.

Hier können Sie die Präsentationsunterlagen herunterladen.